Bergcamp Habachtal

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Beitragsseiten
Bergcamp Habachtal
Training im Naturschutzpark
Freizeit und Fun
Grillen & Hüttenabend
das Habachtal
Alle Seiten

                

 

 

 

 

 

 

 

                 28. - 30. JUNI 2019

  
 

JETZT ANMELDEN - Vorbereitungen laufen .....

BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL -

ZIMMER JETZT BUCHEN..erste Zimmer bereits vergeben..

bc

IM TAL DER SMARAGDE

FREITAG

Kyokushin-Trainingscamp im Naturschutzpark Habachtal.

Von der Autobahnausfahrt Kufstein kommend, Richtung Kitzbühl,

vorbei am legendären Stanglwirt über den Pass nach Mittersill.

Richtung Bramberg am Wildkogl zum Hauserhof.

119

Der Hauserhof ist der Ausgangspunkt unseres Trainingscamp.

Von hier aus startet der Oyama Memorial Berglauf.

Über 7km Laufstrecke, Bergauf 470 Höhenmeter,

vorbei an Wasserfällen, Schluchten und herrlicher Natur

5

7

6

bis zum Ziel, der Enzianhütte ( 1313 mtr. ).

11

Die Enzianhütte, moderne Zimmer mit Dusche,

Wc und Balkon, ist für dieses Wochenende unser "Zuhause".

12

Nach dem gemeinsamen Essen und einer kurzen Erholungspause,

 ( Anmerkung: Frühstück, Mittag und Abendessen )

14

ruft die Taiko zum ersten Training.

28

 



SAMSTAG

 

Um 6:00 Uhr weckt die Taiko zum Morgenlauf,

1

26

nach dem gemeinsamen Frühstück, folgen weitere Trainingseinheiten.

33

am Berg

20

34

..unterm Wasserfall

4

35

Nachttraining

23

24


Die Trainingseinheiten werden so abgestimmt,

das auch noch genügend Zeit verbleibt um zu Relexen.

45

46

Faul in der Sonne liegen, die Sonne auf der Terrasse genießen

oder eine Wanderung zum Schneefeld ( Juni )........

16

54

50

51

52

oder doch lieber im heissen Hotpot entspannen.....

21


 

Am Samstag nach den Trainingseinheiten, wird der Grill angefeuert.

Grillfleisch und ein reichhaltiges Beilagenbuffet...

39

leiten den Hüttenabend ein. Musik und Tanz .......

41

42

Fun bis zum .........1 Taikoschlag, Sonntag 6:00 Uhr morgens.

27

Morgenlauf, Frühstück, Training..... und nach

dem Mittagessen noch ein ausgedehnter Spaziergang,

222

oder man nutzt die Gelegenheit im Tal der Smaragde zu schürfen.

In unmittelbarer Nähe der Enzianhütte befindet sich

ein Smaragdvorkommen in dem es noch heute Edelsteine

zu finden gibt.

10

13

 

Am Sonntag Nachmittag gehts dann wieder Richtung Kitzbühl,

vorbei am Stanglwirt, nach Hause.

 


Hier noch ein paar Bilder

 

KYOKUSHIN KARATE PUR IN HERRLICHER NATUR

31

JETZT ANMELDEN ;  BEGRENZTE TEILNEHMER

BERGCAMP 23. - 25. JUNI 2017

0

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

36

Murmeltiere hautnah..... Enzian...

47

Landschaft....Pflanzen, Blumen...

49

48

111

112

200

201

301

401

501

601

700